Scheiden lassen bei meinescheidung24.de

So läuft Ihre Online-Scheidung ab



Bevor Sie Ihre Scheidung ganz bequem online beantragen können, müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden: Beide Ehepartner müssen mit der Scheidung einverstanden sein und Sie müssen mindestens ein Jahr getrennt voneinander leben. 

 

Bei Fragen zu den Voraussetzungen einer Online-Scheidung oder zum Ablauf des Scheidungsverfahrens, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Füllen Sie bequem online Ihren Scheidungsantrag aus

1. Scheidungsantrag ausfüllen

Füllen Sie online unser Scheidungsformular aus. Hierzu benötigen wir Ihre Heiratsurkunde und gegebenenfalls die Geburtsurkunde/n Ihres Kindes/Ihrer Kinder. Wir prüfen Ihre Angaben auf Vollständigkeit und setzen uns bei korrekter Angabe aller benötigten Daten mit Ihnen in Verbindung. Sollte uns schon unmittelbar nach Einreichung des Auftrages eine Vollmacht vorliegen, kann der Scheidungsantrag sofort eingereicht werden. 


Bequeme Online-Scheidung bei meinescheidung24

2. Familiengericht und Honorarkosten

Nachdem Ihr Antrag durch uns auf seine Vollständigkeit geprüft wurde und uns alle Unterlagen vorliegen, senden wir Ihnen eine Rechnung über das anfallende Anwaltshonorar zu. Falls Sie Anspruch auf Verfahrenskostenhilfe haben und diese beantragen möchten, reichen wir einen entsprechenden Antrag gerne für Sie ein.

Sobald alle Kosten beglichen sind, wird der Scheidungsantrag durch meinescheidung24.de beim Familiengericht eingereicht. 


Durchführung des Versorgungsausgleichs

3. Durchführung des Versorgungsausgleichs

Bei einem Versorgungsausgleich prüft das Familiengericht die Höhe der erworbenen Versorgungsansprüche für die Altersvorsorge. Diese, während der Ehe erworbenen Anteile von Anrechten, müssen zwischen den Eheleuten in gleichen Teilen aufgesplittet werden. Nach Klärung der zu verteilenden Anteile erhalten Sie einen Termin vom Gericht zur Ehescheidung sowie eine Rechnung über das entstehende Gerichtshonorar.


Endgültiger Scheidungstermin vor Gericht

4. Wahrnehmen des finalen Scheidungstermins

In dem endgültigen Scheidungstermin werden beide Ehepartner dazu angehört, ob sie die Ehe für gescheitert halten und ob die Scheidung somit vollzogen werden kann. Dazu müssen beide Eheleute persönlich anwesend sein. Abschließend erhalten wir einen Scheidungsbeschluss per Post, welchen wir Ihnen umgehend zuschicken. 


Vertrauen Sie auf unser professionelles Netz aus Fachanwälten und beantragen Sie Ihre Scheidung einfach online bei meinescheidung24.de